Beschreibung

Die umfassendste digitale Sammlung zum Werk von Wilhelm Busch
1600 Zeichnungen
35 Märchen
120 Gedichte
Mit interaktivem Menü, Index und Anmerkungen zum Autor.
Busch gilt heute als einer der Pioniere des Comics. Zu seinen bekanntesten Werken zählen die Bildergeschichten "Max und Moritz", "Die fromme Helene", "Plisch und Plum" und "Hans Huckebein, der Unglücksrabe".
Viele seiner Zweizeiler wie "Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr" sind zu festen Redewendungen im deutschen Sprachgebrauch geworden.
Aber nicht nur seine Bildergeschichten sind herausragend, auch seine Gedichte und aufgezeichneten Volksmärchen brauchen sich hinter Goethe oder den Brüdern Grimm nicht zu verstecken.
1. Auflage (Überarbeitete Fassung)
Umfang: 1526 Buchseiten
Null Papier Verlag

Kundenbewertungen

Durchschnittlich

Keine Bewertung

Kundenrezensionen

Kein Eintrag