Beschreibung

Noch immer scheiden sich bei Karl Marx die Geister: Für manche stellen der Kommunismus beziehungsweise der Marxismus eine überholte Gesellschaftstheorie dar, für andere sind sie weiterhin die theoretische Basis für eine erstrebenswerte Gesellschaftsordnung. Wer hier auf mehr als Stammtischniveau argumentieren möchte, sollte marxistisches Denken in seinen Grundzügen kennen und entsprechende Texte im Original gelesen haben.
Das von Karl Marx und Friedrich Engels verfasste „Manifest der Kommunistischen Partei“ erschien 1848 und wurde in mehr als 100 Sprachen übersetzt. Im Juni 2013 erfolgte die Aufnahme in das Weltdokumentenerbe der UNESCO.
Ergänzend wurden diesem Band die „Grundsätze des Kommunismus“ beigefügt, eine Programmskizze, die Friedrich Engels 1847 verfasste.

Kundenbewertungen

Durchschnittlich

Keine Bewertung

Kundenrezensionen

Kein Eintrag